Outing (und warum Homosexuell Prominente Sie möchten die Closet Leave)

Ich habe in "Trouble" für den Ausflug jemand. Ich glaube nicht wirklich das Gefühl, es zu erklären. Es ist viel besser, wenn man eigentlich nur beobachten das Video :

Ich habe in den großen Twitter Kämpfe darüber. (Wenn Sie sie sehen wollen, können sie eingesehen werden hier .) Twitter Kämpfe sind irgendwie unfair, weil es nicht genug Munition in 140 Zeichen. Es ist nur ein bisschen Schießpulver und Rauch und Rechtschreibfehler. Niemand wird wirklich so hart, wie sie sollten getroffen. Ich würde eine Social-Media-Website namens "Book" mit nicht nur unbegrenzte Zeichen, aber unbegrenzte Kapitel und Bibliographie-Stil Hashtags lieben. Das Geräusch, das mein iPhone würde wäre, dass von einem riesigen, leder Enzyklopädie Herunter wirklich staubig: "Sie haben ein neues Buch bekommen" Dann, wenn Sie kämpfen wollen, können Sie wirklich das Buch auf sie werfen!

Ich möchte ein Buch über das Thema Homophobie und Ausflug zu schreiben, aber das würde mehr Worte, als ich weiß, mehr Schmerzen als ich wünschte, um aufzudecken, mehr Wut als mein Herz in seiner ohnehin geschwächten Zustand zu behandeln, nachdem er schon vor langer Zeit gebrochen nehmen dank einer Lebensdauer von Tragödie und Blut, Mobbing und Selbstmord, Hass und Krankheit und so viel Tod.

Outing Berühmtheiten war schon immer ein beliebter Zeitvertreib. Es hat seine Wurzeln in das goldene Zeitalter des Kinos, als Gerüchte mavens und trashige Boulevardpresse würde Gerüchte über Rock Hudson oder Valentino oder Pola Negri oder Ramon Navarro Schlinge. Ich war nicht da, dann, so kann ich nicht sagen, wie diese frühen filmischen Queers fühlte sich wirklich darüber nach, denn auch wenn die Wahrheit über ihre sexuelle Orientierung kann allgemeines Wissen haben, niemand wirklich geglaubt. Oder doch?

Wie das Leben, war es schwieriger für einige. Es war eine Sisyphusarbeit harter Kampf für Liberace, die ständig lobbing wurde Klagen bei den Medien, als er hinter seinem vergoldeten Baby saß grand versucht, seine Vorliebe für reife Frauen verkünden. Aber wer auf Liberace Strass Sportsocken aussehen könnte und denken für einen Moment, dass seine Glitzerblinden, Sperma-geröteten Auge hatte jemals von einer Vagina zu liegen kommen?

Ich wünschte, ich kannte ihn. Ich wünschte, ich ihn hagged hatte. Ich liebte ihn, und ich sah seine Queerness in mir. Liberace machte mich sicher im Inneren, wenn ich nicht einmal, warum ich gefährlich war. Ich wünsche Liberace hatte auf dem Höhepunkt seines Ruhmes gekommen. Ich denke, so viel mehr Menschen überlebt hätte, was wäre unser tödlichsten Jahre. Vielleicht konnte er es nicht haben, aber ich verstehe immer noch nicht, warum er nicht haben konnte.

Ich lernte über den Ausflug in den 80er und 90er Jahren von den feurig, politischen homosexuellen Männer, die mich aufgezogen. Sie glaubten an Harvey Milk und ging für Meilen mit Kerzen nach seiner Ermordung im Jahr 1978. Sie können sie in ihrer großen Zahlen in dem Film Milk sehen einen tiefen, blauen Ozean meiner Familie, Trauer, ungläubig. Ich komme aus diesem Wendezeit in queer Geschichte, als wir noch im Krieg mit Homophobie, im Krieg mit Unwissenheit, im Krieg mit unseren furchtbarsten Feind, Aids.

Es gab viele Breitenhomosexuell politischen Organisationen immer dann aktiv. Wir begraben unsere Soldaten jeden Tag, und dann kamen wir zurück, um zu kämpfen noch schwieriger, weil unsere Reihen kleiner geworden. Ich wünschte, wir einen Soldatenfriedhof für die gefallenen Soldaten hatten, aber alles, was wir haben, ist eine Steppdecke. Es ist eine nette Geschichte, though. Ich liebe diesen Quilt. Ich habe so viele Tränen auf sie weinte. Es ist schwer mit der hoffnungslosen Schlachtung einer ganzen Generation, die als Veteranen in Erinnerung bleiben sollte. AIDS war ein Krieg, sie kämpften und sich nicht von wieder kommen. Wir vermissen sie. Sie sind unsere Helden.

Wir wollten Homosexuell Prominenten zu kommen, weil wir im Sterben, und wir Hilfe brauchten. Ich fühle mich immer noch auf diese Weise.

Meine Geschichte im Showbusiness überspannt über einem Vierteljahrhundert, und ich habe viele Leute in der Branche Kampf mit Coming Out, nur viel Erfolg zu finden, nachdem sie schließlich doch gesehen. Ich habe viele getröstet Händeschütteln sorgen bei gerollten Boulevardzeitungen wie Sorgenperlen, und ich habe Zeugen traurigen Rufe "getragen Aber es ist mein Geschäft! Es ist mein eigenes Leben! "Ich für sie fühlte, aber zur gleichen Zeit habe ich nicht verstanden, weil sie nicht aus, wo ich herkomme kommen. Sie sahen nicht, einen der Krankheit und des Leidens. Sie haben sich nicht wirklich gut im Schluss Schatullen oder daß Verbrennung Geruch dauerhaft in ihre Kleider und Haare eingebettet. Sie waren jünger, oder sie wurden auf ihre Karriere und ihre wunderbaren Talente arbeiten, immer mehr und mehr erfolgreich und glücklich - dann plötzlich sicher genug, um herauszukommen. Ihr Leben, so weit ich konnte als Teil unschuldig Zuschauer und Teilindustrie-Insider sagen, schien erheblich verbessern, wie eine schreckliche Angst wurde aufgehoben, eine schreckliche Angst vor sich selbst.

Ich möchte diese für jedermann. Ich möchte, dass wir alle gut wie uns selbst zu fühlen. Ich möchte, dass wir alle gut über uns selbst zu fühlen. Wir verdient. Unser Leben ist schon schwer genug, wie es ist.

Wenn Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens aus dem Schrank kam, dann die LGBT Kinder, die sie im Fernsehen sah, würde sich sicher fühlen, bevor sie überhaupt wusste, warum sie gefährlich empfunden. Vielleicht, wenn genug Leute aus dem Schrank kam, wäre Homosexuell Kinder nie das Gefühl, gefährlich. Vielleicht könnten wir eine Welt, in der wir alle nur leben könnte. Wir können nicht alle einig, aber warum können wir nicht einfach alle leben?

Ich habe zu viel Tod gesehen, die Dinge leicht zu nehmen. Ich habe nicht ein Rezept für eine kalte Pille. Ich glaube nicht, dass ich bitte so viel von Prominenten. Ich glaube nicht, dass ich frage, dass viel von der Welt.

Finde andere Beiträge über Blog .

14 Kommentare. zu der Mischung hinzufügen ...

  1. Die Idee aus dem Schrank - aber die Idee der Homophobie oder Hassverbrechen - all das schrecklich. doch frage ich mich, über die bloße Ploppen unten, um mit anderen queeren Menschen in zufälligen Stellen sitzen - noch nicht in den Schrank, während auf einem homophoben Projekt ohne Gehalt - es ist schon interessant zu unserer heutigen Versionen von Onkel sehen Toms Piggy-Unterstützung auf Schweigen = Tod - als was sagt sie, wenn jemand arbeitet für eine Gemeinschaft oder variiert Gemeinschaften aus mehreren Minderheiten, aber am Ende gemacht, diese Freude Fahrt mit syphilitischen Priester in einem Bordell in vegas anstoß diesem Casino mit Donuts für pork pie und Mais- holing uns Nutten zu einer Hintertür Muffin mit dem Frittieröl aus der Genuss für den Mann im blauen ??

    ja, dass Schrank, aber zumindest gibt es eine neue Bibliothek in WeHo. es ist sehr schön. aber, um abwechslungsreiche Stadtteile getroffen und plumpsen mit einigen anderen Zigaretten über die Grenzen eines erstickt Kultur mit jener Filme mit dieser closeted Konstellationen. nichts davon ist sehr hell am Ende.

    Ich liebe dich.

  2. Als ich noch sehr jung war meine Eltern geschieden. Meine Mutter benutzt, um mich nach meinem Onkel David, der zu helfen, babysitten mich benutzt erzählen. Sie sagte, er hat mich in den Schlaf schaukeln, hilf mir wieder gesund, wenn ich krank war, ändern Sie meinen beschissenen Windeln - das alles. Und sie sagte: Mein Vater, ihn "Matilda", die Folgerung ist, dass er verweichlicht war nennen. Ich wusste wirklich nicht, was Homosexuell war, bis ich 15 oder so war, und bis dahin meine Eltern geschieden, so lange, dass ich jeden Kontakt mit Uncle Dave hatte nie hatte. Ich hörte er nach Chicago gezogen war und hatte zwei gescheiterte Ehen und einen Sohn, aber das ist alles, was ich wusste.

    Dann, als ich 25 war habe ich die Wanderung von Kentucky nach Kalifornien, wo mein Vater lebte, nur nachdem ich zu einem schönen schwarzen Frau verheiratet. Wir zogen da draußen, von der Unwissenheit, die viel von KY dringt wegzukommen. Wir liebten es dort, und wir fanden heraus, dass Onkel Dave endlich beenden zu heiraten Frauen, hatte aus dem Schrank zu kommen, und lebte in San Francisco mit seinem Freund, dem wir als Uncle George bezeichnet. Mein Dad hatte schließlich zu dem Punkt, wo er akzeptierte David, sein Bruder, schließlich, so wie er war, Homosexuell und alles entwickelt. Sie gingen zu Baseballspielen in Oakland und Autorennen in Laguna Seca und konnten schließlich Zeit miteinander zu verbringen. Dad sagte, er könne schließlich respektieren ihn, weil er hatte zumindest die Bälle zu kommen und laut zu sagen, dass er Homosexuell war. Mein Vater war ein alter WW2 Tierarzt von der Marine und hatte viele closeted Leuten bekannt bin ich sicher. Ich habe ein paar mir bekannt, und sie haben immer viel glücklicher, bessere Menschen, nachdem sie herauskommen.

    Viele Zeit habe ich des Seins Homosexuell, gerade, weil ich nicht an Homosexuell Witze zu nehmen und sich lustig machen über andere beschuldigt worden. Ich in der Regel das letzte Wort haben, wenn diese Diskussionen kommen, weil die Menschen schließlich für die Arschlöcher sie in der Lage ist, sobald ich meine sagen hatte es selbst sehen. Ich bin nur froh, dass ich war in der Lage, einige Zeit mit meinem Onkel zu verbringen, zu Konzerten und zum Essen, Rauchen einer Tonne Unkraut, während auf Reisen nach Monterey oder Lake Tahoe oder Reno. Und in seinen letzten Jahren, als er zog zurück nach Louisville, nachdem er an Krebs erkrankte der Bauchspeicheldrüse er immer auf mich angewiesen, um seine "Medizin" für ihn zu bekommen, um die Schmerzen lindern. Ich bin froh, dass wir gegenseitig so gut kennen und dass ich endlich konnte ihn für alles, was er für mich getan hat zu danken, wenn ich ein Baby war.

    Kümmern Sie sich um einander - lieben einander, und die Etiketten werden sich keine Macht und wird komplett nach einer Weile fallen weg.

    Frieden!
    John in Kentucky

  3. hey Margaret - das ist ein schöner Beitrag. ich liebte KY obwohl ich erkennen, es ist die Varianz von CA. noch, dass in LA durch meinen ganzen 46 Jahre bei einem Besuch / Wohn auf 4 Kontinenten, ist es tragisch zu sehen, dass meine Erfahrung als auf den Straßen der großen Städte ist die tragischste künstlerische Erfahrung HAUPT - mit bekannten Menge Leute, denen ich ' d geben Kredit für sehr berührende Arbeit unabhängig von unserer persönlichen Differenzen, aber der Hass + Bigotterie dieser 12-15 Jahre (mit viel in LA) der Einschränkung dieses Projekt darunter viele Homosexuell Onkel toms- WOW. so, wenn Sie sich die Menschen - es ist unglaublich witzig in einer Weise. wie Onkel Toms habe einige schreckliche Mist, während ich auf der Straße - auch nach Hauswartung ihre Esel. es ist einfach schrecklich gewesen, dass LA wurde so unglaublich limted denn es gibt viel, das ich liebe wirklich über den Ort, aber es muss sein, dass dem Bodhi-Baum geschlossen. zu viele Chakren sind aus der Ausrichtung. Friede sei mit dir.

  4. Ich habe aus gewesen, aber es scheint, dass ich eine Mannschaft in meinem Leben, dass ist hatten entweder verhasst, betrügerische christen, closeted Onkel Toms oder aus Menschen, die aus dem Schrank, aber nicht aus dem Ghetto Blase. Irgendwie verbinde ich mehr im Leben als Bars + Hinterzimmern - die großen an den Punkten sind, aber so ist die Gastfreundschaft oder Tagung, dennoch scheint es aus meiner Zeit auf der Straße in 500+ Orte - es gibt Menschen, die nicht aus ihrem Ghetto sind Blase und fehlt der Punkt auf mehrere Dinge, die für eine sehr hässliche Wäsche Liste auf mehrere Anwälte beschäftigt für eine Weile zu halten haben. so eine Schande. nur in LA, und ich liebe LA - aber einige Leute haben mit einigen erstaunlich flach, hasserfüllt trash beteiligt - Schweigen = Tod und wie eine tragische Menge schlechtes Karma kommen mit diesem Paket. eine Schande, wenn es hätte sein können wie eine Vielzahl von Angelegenheiten außerhalb Isolation. nun ja. wie ein erkrankter Web einige weben - schlimmer als AIDS tatsächlich.

  5. Ich habe mich immer gefragt, warum Prominente oder jede Person, die Gesellschaft erfolgreich hält, würde bis spät in ihrer Karriere warten, um aus dem Schrank zu kommen. Ich dachte, vielleicht hatten sie keine Selbstakzeptanz und dass, sobald sie sauber käme, würde ihrer Karriere zu gehen, um Scheiße denn wir leben in einer inakzeptablen Welt, ob wir bereit sind, es zugeben oder nicht. Nehmen Sie zum Beispiel, Jason Collins mit 6 Jahre, höchstens, nach links auf seiner NBA-Karriere und Roy Hibbert Kommentar "no homo". Möchten Hibbert entschuldige mich, wenn er nicht bestraft wurde? Was veranlasste einen solchen Kommentar in erster Linie? Ist es Unsicherheit oder schlicht Unwissenheit?

    Ich habe in meinem Speicherbank diese eingebettet, da dies galt für mich und ich habe in der gleichen Weise zu kämpfen: "es wird wirklich hart sein, um Nachrichten von Selbstliebe und Unterstützung überall finden. Es geht darum, wie man auf eine bestimmte Weise oder du wertlos bist schauen. "(Margaret Cho). Vielleicht unsere Promis nicht und noch nicht über die nötige, sich aus dem Schrank zu kommen Unterstützung? Wie viel echte Unterstützung kann Geld kaufen? Denn nach all-Promi oder nicht-ist das nicht, was wir suchen? Jemand, der wirklich liebt, wird uns und unterstützen Sie uns durch sie alle.

    Aber unabhängig davon, ob wir tun oder nicht, dass die Liebe und Unterstützung, die wir suchen, finden, sage ich den Stier bei den Hörnern und kommen Pflügen aus diesem Schrank! Das Leben wird viel einfacher, weil wir lernen zu lieben und uns noch besser zu akzeptieren. Dann erkennen wir, ... .es ist nicht so schlimm und wir eine Fassade auf unserer Wirklichkeiten, die nichts mit identifizieren uns als innig lieb gleichen Geschlechts zu tun hat gelegt hatte. Starten Abschälen der Schichten.

    Vielen Dank Margaret Cho und diejenigen, die geholfen haben, prägen Sie sich, wer Sie sind! Du bist wirklich wunderbar!

  6. Nicht Ihren Anruf, für andere, Frau Cho machen. Sie projizieren das eigene Leben und die eigene Probleme auf das Leben der anderen, das heißt, Sie entweder ahnungslos oder arrogant sind. So oder so, haben Sie keine Ahnung, ob du was sehr persönliche Schäden für das Leben der Promis, die du gar nicht gut, wenn überhaupt, weil Sie nicht ihre intimen sind, wissen werden. Es sei denn, eine Person Homosexuell Menschen Targeting für Diskriminierung, sie haben ein Recht auf ihre eigenen Grenzen aus ihren eigenen Gründen zu kontrollieren und so zu tun, ohne es zu unzähligen Fremden erklären. Einzelpersonen sind nicht Kanonenfutter für unsere persönliche Kreuzzüge.

  7. Viel Glück für zukünftige Filme nach zeigt Produzenten und Regisseure werden Sie aus der Schule reden After-the-fact etwa Personen, die Sie sagen, Sie wissen, "gut." Angeheuert (Na? Das glaube ich nicht.) Entertainment ist über Aussetzung der Wirklichkeit und dass jemand, der über das Privatleben ihrer Mitarbeiter 'Klatsch wird stört dieses Ziel, sinkende des Schauspielers Fähigkeit, ein großes Publikum zu ziehen. Wie können sie es sich leisten, riskieren die Einstellung du jetzt? Als Anwalt, werden Sie Arbeit zu finden, aber es wird nicht so lukrativ wie der Unterhaltungsbranche auf der Ebene Sie in der Vergangenheit gearbeitet habe.

  8. "... Mit jemandem über ihre Kollegen klatschen wird das Privatleben ..." Barbylonia, Klatsch Menschen über Prominente 'Privatleben die ganze Zeit. Es gibt zahlreiche Print-Magazinen und Blogs gewidmet, genau diese Art von Klatsch. Was du meinst, ist offensichtlich, dass die * Homosexuell * Privatleben sollte tabu, egal wie heuchlerisch die Studios und Führungskräfte mit ihren obligatorischen, hergestellt Heterosexualität für alle Prominenten, betragen. Unterhaltung ist in der Tat über die Aussetzung der Ungläubigkeit, wie Sie sagen. So wie wir nicht verlangen echte Werwölfe und Vampire in der Twilight-Serie gegossen werden, und müssen nicht in Echt Alkoholiker Alkoholiker auf dem Bildschirm zu spielen, brauchen wir nicht, um die Fiktion, dass alle Sterne sind gerade zur Aufrechterhaltung sein überzeugendes führenden Mann oder Frau und verkaufen heterosexuellen Liebesgeschichte.

  9. Margaret, Sie sind nicht lustig und habe nicht in der seit den 1990er Jahren lustig. Ihre Tat ist das gleiche für die letzten 20 Jahre. Yea Sie die rassistischen asiatischen Nachahmung Ihrer koreanischen Eltern tun, benutzen Schimpfworte, sprechen über schmutzigen Sex Akts, Trash-Promis, und haben eine Besessenheit mit den sexuellen Handlungen / Lebensstil der Homosexuell Männer ...... .yawn. Bitte mieten lustige Leute um Ihnen eine neue Stunde aufstehen jedes Jahr zu schreiben, weil Ihre Tat ist alt, müde, und einfach nur zum kotzen. Man könnte lustig sein, wenn Sie eine frische neue Gesetz jedes Jahr. Sie kennen die besten Comedy-Autoren so mieten sie sie schreiben Sie etwas neues Material. Dave

  10. Hallo, Margaret! Großer Beitrag! Sie stellte eine Frage über Liberace nie herauskommen. Auch ich habe diese Frage gestellt, und kommen zu dem Schluss, dass Lee seine Mutter Schutz die ganze Zeit er seine Homosexualität verweigert. Beachten Sie, dass sein Vater war kaum in der Umgebung während der Zeit er aufwuchs. Es war Mama und Lee, ihr kleiner Mann, ihr Klavierspieler. Lee ist vielleicht nicht die männlichste der Männer gewesen sein, aber es war ihm wichtig, die Rolle der Hausmeister auf die einzige Frau in seinem Leben zu spielen. Also warum hat er nicht herauskommen, nachdem sie gestorben? Aufgrund der früheren Klage er eingereicht und gewann gegen die, die ihn der Homosexualität bezichtigt hatte. Offenbar durch die Zeit, die Sie Millionen von Dollar, Tausende von Stunden mit Anwälten verbracht haben, und sind genau in den Augen der Öffentlichkeit, als der größte lebende Entertainer der Welt, (und es ist überall von den 1950er Jahren bis zur Mitte des 80 ' s in Amerika), haften Sie mit dieser Geschichte bis zum Ende.

  11. Wow Margaret! Als Fan gehe ich normalerweise auch auf die lustig, wortgewandt, intelligent und witzig Seite von Ihnen. Allerdings Lektüre dieses Stück, das ich Art von weiß nicht, was zu sagen, weil ich wirklich nicht, was (Mobbing, Selbstmord, Tragödien ...) Sie gesehen haben. Es gab einen Tag, da war ich gerade einen Monolog auf Jugendliche ausrichtet, die als Homosexuell, Lesben, Transgender, die Selbstmord begangen hatte und die Namen wurden geäußert, fing ich an zu weinen, und ich konnte nicht zurückhalten identifiziert. Ich habe versucht, sich zu beruhigen, und ich konnte nicht aufhören, so dass ich ging hinaus und vergrub mein Gesicht in meinen Händen und lass es einfach out.That Nacht konnte ich nicht aufhören zu weinen und ich hielt das Schreiben in mein Tagebuch zu verstehen, warum ich weinte so. Ich weiß immer noch nicht, aber deine Worte Art der Sprosse eine Glocke. Seit vielen Jahren kämpfte ich mit Selbstmord, seit ich zwölf war, bis ich 21 war ich für "anders", während der Kindheit sexuell durch meine Teenager-Jahre belästigt gemobbt, und als Kind für den Rest meiner Familie war ich aus dem Gesicht geschnitten war meiner gewalttätigen Vater, so dass niemand wirklich mochte mich in meiner Familie, und wenn meine Anwesenheit anerkannt wurde, war es nur, um sie, wie angewidert sie mir in ihrem Leben allein zu haben, weil ich existed.Unfortunately, ich weiß, viele Jugendliche waren daran erinnern, nur für wer sie sind, erleben ähnliche Traumata weshalb mit Ihrer Analogie des Krieges wird identifiziert. In dieser Nacht, beobachtete den Monolog, auch ich dachte: "Ich verstehe nicht, warum ich Brüder und Schwestern verlieren diesen Krieg. Es ist nicht einmal das Gefühl, dass, weil es scheint, als ob nur meiner Seite liegt im Sterben. "Sie sagten, Sie ein Buch schreiben wollte, aber sie erklärt, dass wahrscheinlich keine Sprache in der Lage wäre, zu artikulieren, noch erfassen die Realitäten von dem, was Sie gesehen haben. Plus, wie können Sie Ihre Herzen nehmen vieles mehr. Margaret Sie noch hier sind und was, wenn das Buch ist ein Anfang, um die Worte von "unseren" Kameraden zu erfassen, so dass sie nicht ohne ihre Fußabdruck auf dieser Erde zu verlassen. Was passiert, wenn man diese Sprache in Ihrem Buch, oder eine Reihe von Bücher, so "jemand" zu erstellen kann ihre Realität zu artikulieren, weil sie dachten, sie allein waren. Ich weiß ehrlich nicht, ich fühle mich wie ich bin zu überschreiten meine Grenzen, möglicherweise als viel zu aggressiv, und ich fühle mich auch, wie ich klingen sehr abgehackt, aber ich werde meine lange Nachricht zu beenden. Ich werde auf jeden Fall halten Wühlen für Sie! Ich weiß nicht, ob es möglich ist, aber ich wünschte, auf jeden Fall, dass Sie von Ihren Wunden zu heilen. (Eine letzte Anmerkung, ich danke Ihnen für trotz Ihrer Erfahrung darauf folgenden mich zurück auf Twitter, ich war super aufgeregt, Sie als meine erste Follower haben. Durch Margaret! :)

Lassen Sie eine Antwort