Boston

Ich zutiefst respektieren Läufer. Ich kann nicht mehr sagen, als zu gehen, ohne völlig Wickel mich, Husten und Sputtern, mit rotem Gesicht und Schwitzen, Staffelung, meine eigene imaginäre Ziellinie 10 Fuß.

Es muss unglaublich tatsächlich abschließen einen Marathon sein. Um Ihren Körper herausfordern, so weit zu gehen, wie Pheidippides, Laufen auf, dem, was man wie Ihre letzten Atemzug fühlen und für ein paar heute furchtbar war. Ich kann es nie tun, aber ich werde immer bewundern und beneiden die unglaubliche Geist sie so etwas tun müsste.

Ich wachte heute Morgen in Melbourne nach den tragischen Ereignissen in Boston, und ich bin krank und schockiert und betroffen, aber auch bewegt von all den schönen Bostonians Banding zusammen, um Haus und Komfort den Bedürftigen zu helfen. Es ist bemerkenswert, wie die Menschen, in der Regel bis zu uns in unsere eigenen privaten Solaranlagen der Not und Gier geschlossen ist, wird plötzlich eröffnen Heime, Schlafsofas und Küchen, wenn Terror großen Webstühlen.

Ich mein alter Freund Patton Oswalt Worte finden über das Internet, und ich erinnere mich, als er lebte einen Block von mir, und ich konnte gehen, nicht überfahren zu Drogen oder Kaffee zu jeder Zeit, und hier bietet er Trost noch einmal, aus den ganzen Weg über das Meer.

All meine Liebe nach Boston, um den Läufern, den Beobachtern, den Fans auf der Tribüne, und für uns alle hier in der Welt, versuchen zu verstehen.

2 Kommentare. zu der Mischung hinzufügen ...

  1. Ich meldete mich freiwillig, die Hand aus Wasser in der Nähe meiner Hütte in der glamourösen "Industrie-Dreieck" Gegend von Beverly Hills mit Freunden. Stand um 4.00 Uhr, um aus Wasserstation einzurichten und die Läufer kamen durch. Ich war schockiert und wie viele Menschen dankte uns für dort begeistert. Dankte uns! Ich konnte nicht von der Innenstadt LA laufen, um Antriebs Rexfprd wenn ich gejagt und wir wurden von dankte den Läufern ..

    Boston war eine Erinnerung daran, dass es traurig, böse, verdrehte Menschen in der Welt. Die Nachwirkungen ist eine Erinnerung daran, dass, während sie können Schmerzen und Kummer verursachen, dass zum größten Teil Menschen sind gut und fürsorglich.

    Solange wir nicht vergessen, dass, und versuchen, es in unserem täglichen Leben zu reflektieren wir okay sein.

  2. wo bist du Margaret ?? Dieser Marathon Sache - wer weiß ?? ich war in Big Sur Campingplatz, um weg von der dümmste Produktion auf dem Planeten mit hasserfüllten Kirche Idioten - absolute Dummköpfe. immer, ich wurde in einem Krankenwagen fahren und die EMT sagt mir nach meiner Wanderung aus der Wildnis. noch weiß er, ich war in New York auf der Church Street in Tribeca für 9/11 aber er dumm gespielt. so, 11 Jahre später - soll ich diese Geschichte über Boston glauben - wenn es scheint, manche Leute können ihre Köpfe aus ihren Arsch nicht ziehen und durch ihre tragische Notwendigkeit, in DUMM Filmen sein, anstatt Schneiden durch den Bullshit schneiden ??

    Somit ist dies ein heftiger Kultur, und ich werde soooooooooooo glücklich zu verlassen. so Margaret - wo bist du ?? diese Tragödien sind tragisch und schrecklich ... aber was wissen wir über eine Barbarei, die diese Feeds sagen ??

    haben eine schöne Nacht !!! Jedesmal, wenn ich kommen nach LA - Ich liebe es, aber ich bin, wie begrenzte Künstler sind in dieser Stadt, weil der filmischen douchery erinnert.

Lassen Sie eine Antwort