Meine Motorcycle Club

Ich war unterwegs in östlichen Atlanta, wo habe ich mehr Zeit in letzter Zeit zu verbringen, an Bars und Restaurants und Rock-Shows mit meiner jüngeren Freunde. Sie fuhren fort, bis in die Nacht und müde, prämenopausalen mich nach Hause geleitet. Ich kann nicht mit ihnen Schritt halten, aber ich versuche verbissen für die schönen Stunden, die ersten Getränke und meine Senioren Besonderes, aber dann kurz Ich bin aus meinem Bett. Diese Nacht blieb ich ungewöhnlich spät (aber früh für alle anderen), zu verabschieden, um mein lieber junger Freund Ben sagen. Wenn ich einen Sohn haben waren, ich wünschte, würde er gerade wie Ben sein. Er ist alles was ich will bei den Nachkommen, und dann einige.

Ich heimlich bezahlte die Rechnung und verließ meine geliebten Freunde für mein geliebtes Kindle Fire. Auf dem Weg aus dem Parkplatz, fuhr ich von einer großen Menge von jungen Männern und nippte umsichtig und langsam auf Whynattes und Gatorade, wie bestimmte Tätigkeiten und Alkohol vertragen sich nicht gut. Ich weiß, das für eine Tatsache, wirklich verrückt und tief. Sehr tief.

Sie wurden auf der Straße, der vor den weit geöffneten Türen eines Motorradgarage, gesprächig und überschwänglich. Sie umspielte ihre beeindruckende, fachgerecht und aufwendig angepasst Fahrräder, zwei Rad Wunder chromblitz gehackt und stark nach Marktrohren gebaut, entspannt gesenkt und sorgfältig Peitsche genäht Solositze, flammenden Erdnuss Tanks oberhalb Chassis, die entweder den einen oder anderen strukturellen neo- hatte futuristischen Schlauch Ducati oder die ordentlich Café Racer Eingeweide des BSA oder Triumph oder Norton.

Außerordentliche Maschinen lehnte sich auf ihren Seitenständer, nette Jungs in ihren abgenutzten Leder um sie herum, Puddingschüssel Helme (unsicher und nutzlos, sondern cute as hell - für die Integralhelme finden Sie, und halten Sie diese Puddingschalen für Fotos cuz sie cool ) hängenden prekär am Lenker durch Kinnbänder - das sind einige meiner Lieblings-Dinge.

Jedes Fahrrad schneiden eine dramatische bella figura, da jeder ein wenig Fantasie, ein Frankenstein-Monster von Eisen und Stahl, für den Wind gebaut, ganz repräsentativ für seinen Besitzer, die einzigen Einschränkungen als die Grenzen des Basic Engineering und die Gefahr von geschickten Phantasie . Sie hatten zusammen die Teile der Motorräder, die sie liebten, geschweißt, wodurch die Räder jeweils in ihrem eigenen Bild. Es war ein Mann, Gott zu spielen, durch Motorradmechaniker, und auf diesem, den siebten Tag ruhte sie.

Dies war ein relativ ruhiger Versammlung, denn es war noch ziemlich früh, und sie waren alle wohl nerdy gearheads trotzdem, da es keine Mädchen in Sicht. Das laute Hip-Hop Ich habe immer mit östlichen Atlanta Parteien verbunden wurde stummgeschaltet, so dass sie weiterhin im Gespräch über ihre Fahrräder, was mit ihnen los ging, was richtig war, was Sie tun können, was Sie nicht tun konnte, was sie waren, planen zu tun, wo sie gekauft Teile, die sie gab gute Angebote, die sie übers Ohr gehauen - dann mehr feierlich - die gingen, und die fast getan. Gutmütig Galgenhumor und demütigen Respekt vor den Sensenmann und Käfig-Treiber (Autos) vor sich unerwartet nach links, der Fluch von allen, die fahren, und was wir sind (oder sein sollte) ständig beobachtet für historisch und gegenwärtig.

Ich hielt meinen Wagen und rollte meine Fenster, bei den fein, fein Motorräder gaffen. Dies verursachte einige Neugier mit den Jungs, und sie steckte ihren Kopf in mein Auto, um mich um ihre Party einzuladen. Es war klar, ich war nicht schnell nach Hause zu jeder Zeit.

Ich überprüft und fragte nach all den Fahrrädern, und sie sind glücklich, ihre große Motorrad Wissen mit mir zu teilen waren, Weisheit überliefert, erfahrene Biker zu Biker-Neuling. Ich erzählte ihnen von meiner 1966 Honda Traum 305 aber sie hatte noch einen in der Garage zu sehen, und sie waren alle viel zu jung, um sie zu erinnern, wenn sie zum ersten Mal auf den Markt. Ich erwähnte meine bevorstehende Harley Sport und sie noch mehr animierte und hell begeistert wurde. Im Allgemeinen Harleys, Ducatis und die Vintage-britischen Fahrräder waren, was sie in waren. Wir sprachen ausführlich über die Iron 883 und der Forty-Eight und der Seventy-Two und der Superlow, als wären sie Freunde, die wir gemeinsam hatten, waren. Wir in Erinnerungen über die berüchtigte Selbstmord Kupplung auf Harley-Davidson Gastanks in den 1930er Jahren gebaut, und ich fragte, ob sie würde das Buch über die Vincent in der Scheune zu lesen.

Sie bat mich, die Honda bald vorbei zu fahren, und dass sie angepasst und gehackt und Fest alles, unabhängig von Baujahr, Hersteller und Modell. Ich konnte die Teile online zu kaufen und in bringen und sie würden daran arbeiten. Sie hatten Öl und tune up ändern und Zubehör. Was auch immer ich brauchte, gewünscht, sehnte, sie sind mehr als glücklich sein würde, mich zu verpflichten. Sie liebten Fahrräder und waren auch gut mit Motorrollern zu, die in hipster Atlanta ist die Fahrt der Wahl. Es ist Mod wie Brighton hier. Ich hatte nicht erwartet, dass, dass ein vereidigter und geboren Rocker mich, bis auf die Knochen. Ich habe mich ein Autogramm. Ich habe eine Telefonnummer. Ich habe versprochen zurückzukehren. Das werde ich. Ich weiß das.

Ein Junge war sehr kokett, und bat mich, mit ihm nach Hause zu kommen. Ich tat es nicht, denn obwohl ich sprechen und gehen mit viel Prahlerei und Prahlerei, bin ich eigentlich für gesprochen, und so habe ich nicht gehen nirgendwo mehr mit Jungen oder jedermann offen. Ich wollte erreichen meine Hand aus, um sein Gesicht, schön wie ein Mädchen, seine makellose Haut glatt gegen Fingerspitzen meine raue, schwieligen Musikers berühren. Ich fragte, sein Alter und, verteidigte er sich, "21 ......". Ich warf meinen Kopf zurück und wieherte wie ein Pferd und sagte dann leise: "vorsichtig sein, auf diesem Fahrrad. . Glauben Sie nicht durcheinander bringen, dass hübsches Gesicht "Er nickte ernst, dann nach einer sinnvollen Pause sagte deutlich -

"Na ja ... Sie vorsichtig zu sein. Denn du bist schön. So schön. Kommen Sie und bleiben Sie eine Minute mit mir. Bringen Sie diese Schönheit hier, neben mir. Komm schon. Bitte. Bitte? "

AH. Mein Herz. ER ist absolut großartig. Was für ein toller Moment, um am Leben sein und BE ME RIGHT NOW.

Ich will dieses Kind am Weinlesefahrradrallyes für die kommenden Jahre sehen. Ich möchte sehen sein Haar grau und gehen winzigen Linien beginnen, um sein Baby mit dem Gesicht erscheinen. Ich möchte ihn auf seine erstaunliche und laut Custom Bike von meinem klapprigen vintage Roß Welle wie wir uns gegenseitig weitergeben Euklid. Vielleicht könnten wir diese gegenseitige Anziehung überdenken, wenn ich in meinen 60ern und er ist in seinen 40ern, als unsere Altersunterschied nicht so viele Augenbrauen heben. das ist eine schöne Sache zu prüfen. Ich verabschiedete mich und visualisiert ein glühendes Licht um ihn herum, um ihn, so gut ich konnte, zu schützen.

Süße junge Fremde, auch. Fahrt sicher. Treffen wir uns wieder, früher oder später. Lassen Sie mich Zeuge Ihrer Tage, Monate, Jahre, als die Sonne dreht sich um Sie, wie die Zeit führt Sie von Jungen zu älteren Menschen. Ich freue mich auf diese.

Ich denke, die meisten Leute würden davon ausgehen, ich über weiße Jungs, die ausgeführt und besitzen das meiste, was wir wissen, wie das Motorrad Handel sprechen. Als Biker ist es, eine Minderheit in und für sich sein, und oft gibt es eine unausgesprochene Limit, wie viele Minderheiten Identitäten darf man behaupten. Die Motorrad-Enthusiasten ich traf, waren alle Afroamerikaner, jünger als ich, und natürlich wusste, dass ihre Weise um Fahrräder weit besser als ich. Rennen im Reiten ist nicht breit diskutiert, wahrscheinlich, weil, wie alles, es ist als die Provinz weiße Männer, aber ich weiß, dass dies nicht ganz richtig. Wir sind der lebende Beweis dafür, und wir halten die glänzenden Seite nach oben, so lange wir können.

Die Geschichte des Motorradfahrens war für immer von Cliff Vaughs und Ben Hardy verändert, Schwarzes Männer, die dann vorstellen baute die Meister Chopper von der berühmten Film "Easy Rider" - wir über die Jungs, die den Traum des Choppers realisiert sprechen - doch das bleibende Vermächtnis und Überlieferungen der Mainstream-Biker-Kultur in Amerika nicht einschließt. Warum gibt es nicht Vaughs und Hardy bekannte Namen? Warum müssen so oft Rennen verkleiden und Tarnung Brillanz? Warum fühle ich mich Ich werde diese Frage bis zum Ende meiner Tage zu stellen und nicht wahrheitsgetreu zu beantworten? Vielleicht ist es auf einmal meine Fehler und Rettung - ich auch direkt fragen Dinge.

In Georgien 70% aller Motorrad Todesfälle sind junge afroamerikanische Männer, die schreckliche und tiefgründig ist, weil es sich nicht 70% aller Fahrer, nicht durch eine Totale. Tod mit dem Fahrrad ist jederzeit möglich, da die Straße und ihre Härte sind Chancengleichheit Zerstörer, sondern die rassische Unterschiede hier krank macht und macht mir Angst.

Im Süden sind rassische Unterschiede unerhört deutlicher als in anderen Orten habe ich gelebt, aber auf unerwartete Weise. Was habe ich bemerkt, eine relativ naiv und neue Südländer, ist, dass es weit mehr interracial Kupplungen, weit mehr interracial Freundschaften, viel mehr Harmonie zwischen den Rassen im Allgemeinen hier, ernsthaft über Los Angeles, die 80er Jahre der Apartheid im segregated- rivalisieren könnte Nebenstraßen Stadtbild, aber Rennen im Süden wird auch erwähnt, fiel mehr, diskutiert und seziert mehr, und nicht immer im besten Licht.

Als der Farbe und leben im Süden ist, zu wissen, dass Sie werden als verschiedene andere, Außenseiter. Rennen ist unausweichlich hier, was möglicherweise auf die Geschichte, wie Sterne und Bars immer noch in einigen Teilen zu fliegen, und vielleicht das Wetter auch. Sie können nicht bündeln. Es ist heiß. Jeder Spaziergänge ohne Ärmel. Sie sehen Ihre Farbe von weit her kommen. Es gibt eine lästige Ehrlichkeit inhärenter Teil des Landes. Folks nur über Dinge zu sprechen, wie sie sind. Die Leute kommen in verschiedenen Farben. Sie bekommen nach ihrer Farbe behandelt. Nicht immer schlecht, aber es gibt einen Unterschied. Es gibt immer einen Unterschied.

Das Vorurteil ist nicht, was man erwarten würde. Es ist eine interessante Annahme der Rennen hier und Idee, ja, wir sind nicht das gleiche, aber wir müssen an der gleichen Stelle zu leben, also lassen Sie uns wirklich für ihn gehen und leben zusammen. Lassen Sie uns heiraten und bekommen Kinder biracial und hängen mit Menschen, die nicht die gleichen sind, weil, wer sonst würden wir heiraten und Kinder mit und Freunde mit? Wir müssen miteinander auskommen, weil wir alles, was wir haben.

Es gibt eine Möglichkeit und Endgültigkeit auf die Rassentrennung im Süden, da in der Regel keine Südländer nicht zulassen, ihre Rassentrennung in den Weg des Lebens zu bekommen. Sie lassen die Rassentrennung zu unterteilen. Sie wissen nicht ignorieren, wie sie in Los Angeles oder London zu tun, Cloaking die Farbe der Haut mit einer Patina der Unsichtbarkeit, wo die weniger weiß du bist, desto weniger sieht.

Südländer behaupte nicht, dass Rassismus nicht real ist, oder dass sie sich nach der Rassismus, die die lächerlichste aller Lügen ist. Rassismus ist tot auf Echt im Süden, schmerzhaft und Erschütterungen, wie sie ist überall, aber es ist auch seltsam inkonsequent, denn niemand lässt sie davon abhalten, eine gute alte Zeit oder zu lieben einander. Deshalb habe ich eine Art passen in den Süden. Art.

Ich Übereinstimmung mit den von African American Biker, und ich verstehe sie nur zu gut. Ich bin es satt, von dieser Haut, diese Identität, diesen Annahmen anderer definiert. Das Fahrrad macht mich frei. Mit Geschwindigkeit, sieht niemand mein Rennen. Mit einem Vollvisierhelm und Reitausrüstung auf zwei Räder drehen unter Ihnen so schnell wie Räder gehen kann, gibt es keine Farbe außer der Unschärfe der Linien auf der Straße, die vom Benutzer zu sehen, zusammen mit allem, was am Horizont gemalt, und vorsichtig, sonst alles, was Sie sehen, ist rot, Ihr Blut auf dem Asphalt, und dass Sie nur kurz zu sehen, bevor alles zu schwarz verblasst.

Auf dem Rad fühle ich mich unbesiegbar, kraftvoll, mit dem Titel - ich wage zu sagen - weiß. Wenn ich reite mein Fahrrad, ich fühle, was ich mir vorstellen, eine wohlhabende weiße Mann fühlt, wie die berühmten Atlantan, Ted Turner selbst, wie das ist meine Welt, und ich bin von meiner Harley es zu sehen, wenn die Kette nicht brechen. Sie können nicht glauben, was für ein Ansturm ist. Es ist nicht möglich, es jemanden, der die ständige Erinnerung an Ungleichheit, Rennen stellt nicht bekommt erklären. Was sollte ich sagen? Motorradfahren macht mich wirklich. Es macht mich das Gefühl, ich sollte immer fühlen. Für eine Sekunde macht es mir wie du dich fühlst.

Ich flehte alle Biker, vor allem Radfahrer von Farbe, um sicher zu fahren. Sehen Sie sich die Straße. Schauen Sie selbst. Achten Sie auf einander. Lassen Sie uns leben, um noch an einem anderen Tag zu reiten. Es gibt ein Sprichwort: "Fahren Sie mag, stahl". Ich möchte nicht, dass für uns übernehmen. Es ist viel zu einer Aussage geladen. Es gibt zu viel Vorurteile und Rassismus daran beteiligt, um hier zu bekommen. Wir ändern es. Lassen Sie uns reiten wie wir selbst den Weg, wie Motorrad-Cops, die meiner Meinung nach die am meisten geübt und geübt Motorradfahrer sind. Als sie auf ihrem Schlag aus sind, verlangsamt sich jeder aus Respekt und einer gesunden Maß für die richtige Art von Angst. Das ist, was ich will für dich und mich. Fahren Sie nicht mögen Sie stahl es. Fahren Sie, wie Sie es zu patrouillieren.

8 Kommentare. zu der Mischung hinzufügen ...

  1. Vielen Dank für dieses Posting. Sehr, sehr gut gesagt! (Willkommen in der Falte, btw.) Ich kann dem nur zustimmen. In der Hoffnung, dass die Macht des positiven Einfluss, den Sie ausüben, einige Leben zu retten.

    Fahren Sie auch,

    J ~

  2. Motorrad-Cops - so viele Orte, mit den schönen Stiefel. Danke für den Hinweis über den Chopper Origination und anderen herrlichen Geschichte sowie zu sehen, dass durch die Rocky Mountains, ich immer vorstellen, wie schön muss es für Biker die sich durch solche atemberaubende Landschaft von einer Stadtlandschaft entfernt werden. Ich war ein Fremder in den Staaten für 11 Jahre (oder mehr, vielleicht) ... ich liebe es, aber Trennung hat mich krank gemacht. so bin ich schlecht gelaunt. noch haben ein tolles Sommer und mehr - Ich liebe dich.

  3. Schön geschrieben, ich bin schrecklich, mich auszudrücken in dem geschriebenen Wort. Ich bin immer Angst, wenn ich junge Leute auf Hochleistungs-Bikes fliegen nach 85. Wenn Sie ein Interesse daran, dass einige ziemlich seltene Vintage-Sportwagen in Atlanta besitzen wir nur einige zu haben.

  4. Als alter weißer Biker Ich kann nur sagen, ich danke Ihnen für das Schreiben dieses. Und wenn Sie Ihren Weg bis 85 nach North Carolina zu machen Ich hoffe, dass Sie uns überprüfen.

  5. Margaret: Meine Güte Mädchen ~ Sie haben so viel zu sagen. Es gibt eine Menge hier in diesem kleinen Eintrag. Viele erstaunliche Kommentar. Sie wissen nicht, wie Sie sich bewusst dafür sind, aber man könnte Ihr Schreiben leicht verkaufen. Ich finde so viel Potenzial für Ihr Schreiben, sei es in den Zeitschriften aller Art sein ~ Rock-n-Roll, Tattoos, Biker, eigenartig, Mädchen Scheiße, Tanz, Modellierung, Gedichte, Reise, San Francisco, TV, einen Roman schreiben! was auch immer! Ich Ihnen zu der beste Blog da draußen (hier), und ich las eine Handvoll Süßigkeiten regelmäßig =) Dein ist mit Abstand mein Favorit. Nur zu sagen! Thanks for sharing, Doll! Wir sehen uns am 05.10 in Cleveland! Ihre loyalen und treuen Fan seit '92, Maradoll in Columbus, OH :)

Lassen Sie eine Antwort