Fatkini

Gabi Gregg ist eine schöne Frau, und ich liebe sie Fatkini Bilder und ihr Geist. Lassen Sie uns alle auf Bikinis setzen und fotografieren !!! Es ist wunderschön, es ist ermächtigt und es ist Zeit, dass wir gefeiert und genossen unsere Körper und unser Selbst. Warum nicht cool sein, wenn die Sonne droht, über den ganzen Himmel zu nehmen? Warum nicht vamp es in einem zwei Stück, Warten Sie einige Zeit, um Schutz im Schatten, einfach und kostenlos, hübsch und gefällig, Liegen, Entspannen in was könnte praktisch unsere Unterwäsche sein finden? Exposition gegenüber den Strahlen der Sonne (im Rahmen des Zumutbaren natürlich, da sie immer noch ziemlich gefährlich also nicht auf Sonnencreme sparen) ist reizvoll und eine der wahren glückseligen Attribute des Sommers. Wir sollten uns eine Freude zu nehmen und zu dokumentieren, wie wir alle haben ein Recht auf Freude, egal, welche Größe wir sind. Wenn Sie einen Körper haben, Sie verdienen es in glücklich zu sein, und das ist, dass.

Ich bin mein Sommer in Atlanta, wo das Wetter unerträglich wäre, wenn ich buchstäblich nicht fast nackt die ganze Zeit zu verbringen. Normalerweise mache ich einen Bikini Boden und eine kleine T-Shirt gerade alle meine Tattoos vor der Sonne schützen, aber ich werde diese auch tragen, wenn ich nicht schwimmen gehen! Für mich - es ist richtige Kleidung überall! Ich trug dieses Ensemble auf The View ! Warum sollte ich nicht einen Bikini tragen, und noch wichtiger, warum sollte ich nicht tragen einen Bikini am TV vor Millionen von Zuschauern? Es ist heiß draußen !! es ist heiß im Inneren. Ich bin heiß, innen und außen - so gibt.

Es gibt viele positive Kommentare für Gabi und alle ihre herrlich schönen unclad Freunde, aber es gibt auch diejenigen, die sagen, die Fotos "zu fördern ungesundes Gewicht"? Was ist eine "ungesunde Gewicht"? und auch, was zum Teufel ist "Förderung ungesunde Gewicht" soll das heißen? Wenn wir nicht auf bestimmte gesellschaftliche Normen halten, sollten wir nicht die Bilder von uns zu nehmen und online zu stellen? Es uns nicht erlaubt, unsere eigene Reflexion Zeuge, noch viel weniger den Sommer genießen - das Wasser und den Sand, die lange Tage und Nächte erhitzt, die Strände und die Grillabende, Juni / Juli / August - die sinnlichste Saison, wirklich, da es sind nur wenige sanfte Freizeitbeschäftigungen mehr als beiläufig Essen eine coole Scheibe Wassermelone am Pool, während schnippte die Samen in einem sexy Fremden, so dass der Saft direkt in Ihr ungeheure Spaltung tropfen Sie Ihre anmutigen Hals - denn es könnte als "ungesunde" werden?

Ist dünn immer gesund? Ich bin mir nicht sicher, ob Schlankheit ist alles was Sie brauchen, um durch dieses Leben zu erhalten. Ich habe einige dünne Menschen, die, als ob sie nicht ein Niesen überleben sah gesehen, also ich würde nicht sagen, dass Größe ein getreues Bild der Gesundheit oder deren Fehlen. Vielleicht würden wir alle gerne etwas über uns selbst zu ändern, sei es Gewicht oder Höhe oder Anteil oder Alter oder Haut / Haarfarbe oder sogar Rennen ist - aber wir sind nur ein Produkt nicht nur unserer eigenen kollektiven Entscheidungen, sondern vor uns auch viele gemacht, bevor wir überhaupt geboren wurden, und dafür sind wir, was wir sind. Ist es nicht richtig, einfach nur genießen und akzeptieren, wer wir sind, in diesem Augenblick?

Meine eigene unerbittliche Obsession mit Magerkeit hat weit mehr schädlich für meine Gesundheit als alles andere bewiesen. In meinen Zwanzigern, wurde ich ein schreckliches alkoholische, nicht weil ich brauchte, um mich an den Rand des Wahnsinns wegen der Trunkenheit trinken, sondern weil ich so hungrig war ich nicht wusste, was ich sonst tun. Ich verhungert mein Körper und trank nur auf meine unergründliche Hunger töten, und dabei habe ich mich fast umgebracht. Ich nahm zahlreiche Arzneimittel - Oberteil / Downers / Kolben / outers nicht, um mich vom Essen hoch zu halten, aber.

Das Essen war und ist und wird für immer meine wahre jones, das Medikament der Wahl, die wird Trumpf alle meine Entscheidungen, meine ewige Nemesis und was ich von jeder Nacht zu träumen, der Affe auf meinem Rücken immer größer. Es ist eine Verschwendung von Drogen und trinken - weil ich diese Dinge nicht auf ihre eigenen Vorzüge zu schätzen wissen, noch habe ich jemals bekommen wirklich hoch - eher habe ich sie als Fluchtweg und versuchte, meinen Magen durch Überlastung mein Nervensystem zu umgehen.

Alle meine selbstzerstörerische Verhalten kann zurück zu wollen, dünner zu sein zurückverfolgt werden, um meinen Appetit mit chemischen Waffen schlagen nach unten. Ich führte Krieg auf meinem knurrenden Magen, versucht, die Kräfte in mir, die nur existiert, um mich am Leben zu erhalten zu immobilisieren. Sie können nicht gewinnen, wenn man mit sich selbst zu kämpfen. Alles, was Sie tun, ist alles verlieren, außer Gewicht.

Ich habe Frieden mit meinem Körper gemacht, und in den außergewöhnlichsten der Ironie, ich habe jetzt eine Stelle, die meine jüngere hilflos süchtig, verwüstet, ausgehungert, betrunken, durch Trainingseinheiten immobilisiert Selbst konnte nur geträumt haben. Ich kann nicht so dünn wie die Modelle in den Zeitschriften oder andere Mädchen im Fernsehen, aber ich schaue gut zu mir, das ist genug für mich ist. An einen Ort, wo ich nicht spiegelnde Oberflächen kommen - wollen Beweis, dass ich bin, wer ich bin, wie ich umgehen beurteilt mich unermüdlich für sein Fett / hässlich / whatever / alles andere als schön - ist eine Art Himmel auf Erden.

Alle meine Dankbarkeit Gabi, der fatkini, Spiegel, Sommer und Leben. Ich habe auf die harte Tour zu schätzen, was ich gelernt habe, was andere, was ich verloren habe und was ich in meinem ganzen 43 Jahre gefunden (!) Und ich versuche nur weiter zu geben und sie in einer 2 Stück.

www.gabifresh.com

www.gabifresh.com

16 Kommentare. zu der Mischung hinzufügen ...

  1. Margaret ich bin mit dir 100 Prozent über dem Bikini trägt, kann nicht sehen, nichts falsch mit ihm.
    Abgesehen davon, Sie gehen immer auf, Sie, liebe deine Natur und Ruhe zu Ihnen.

  2. Wenn Fett Jungs wie mich kann etwas Haut zu zeigen, ohne Rückstoß (obwohl ich bin immer noch befangen in diesem Fett-hass Umwelt), dann sollten auch dicke Frauen. Unabhängig davon, Rückstoß, fick die Regeln, ist die Sommersonne, die von allen genossen werden, nicht nur die "schönen" Menschen.

    Frieden,
    Shannon

  3. Margaret, ich liebe dich. Ernst. Ich bin oft ein stiller Leser, sollte ich viel öfter als ich kommentieren. Aber Sie als Person, Ihre Worte, mich bewegen sie sich so sehr.
    Sympathie und comming, sich mit Ihrem Körper hat nichts mit dem Gewicht zu tun. Ich habe dies selbst erlebt. Ich bin einer von denen, die nicht überleben würde Winter. Mein Stoffwechsel ist verrückt, könnte ich ständig essen. Ich nicht das Gefühl, mich immer hungrig, aber wenn ich es tue, oh boy ... Ich muss innerhalb von 20 Minuten zu essen oder ich ohnmächtig. Ich mürrisch, kann ich mich nicht konzentrieren. Mein Körper bietet nicht an eine Menge von Energiespeicherung.
    Also ja: Sei nicht dünn. Jeder hat zu stoppen besessen von etwas, das nur eine vorübergehende Mode ist. Die ideale Gewichts ändert sich so viel, ich muss wirklich nicht zu sagen. :)
    Was sich nicht ändert ist Charakter. Wahren Charakter. Und die Liebe, die Sie für sich. Sobald Sie es gefunden haben, es won't verlassen. Sie erinnern mich an das so sehr oft.

    Id sitzen um in einem Bikini mit Ihnen jederzeit, denn ich fühle mich wie won't beurteilt. Vielen Dank für Sie.

  4. Schönheit ist nicht auf dich Gabi verloren. Es ist alles über diese Bilder verputzt. Ich würde ein König des Strandes mit Ihnen an meiner Seite sein. Echte Frau haben Fleisch. Hunde wie Knochen.

  5. Dankeschön liebe Margaret! I "gelesen habe Ihre wunderbare Buch das ist ein Krieg, den wir gegen fatphobia und dem Multi-Milliarden-Dollar-Diät-Industrie führe.
    Wenn Sie einen Kindle haben, lesen Sie bitte Paul Campos '"Die Adipositas-Mythos". Es ist revolutionär und oh, so wahr.
    Liebe dich, Mädchen! Lassen Sie uns alle verbreiten Sie die Liebe für alle Größen und Formen um! Und erhalten dann mit unserem Leben! Karen Nyere

  6. Liebste Margaret,
    Vielen Dank für diese und Ihre große Buch. Die wahre Krise des Gesundheitswesens ist Frauen mit Essstörungen, die durch die Diät-Industrie und der Kultur gefördert werden. Diäten nicht funktionieren für die meisten Menschen-psychologische und physiologische Faktoren treten, dass man alles machen und dann einige zurück zu gewinnen. Seien Sie jetzt hier, und wieder mit Ihren wunderschönen Leben, meine Freunde! Liebe Karen Nyere

  7. schöne Margaret. aber was ist ungesund ?? mit, mit einer Produktions-Crew, die euch hassen zu arbeiten. finden sie faulig, weil sie Eigentum zur Herstellung homophobe, bigotten, betrügerisch, eklig, giftig, kranken, faulig nicht stattfinden kann, habe ich gesagt, homophobe, kulturell drück unwissend Müll. Körpergröße ?? wen interessiert das. aber, wenn grob übergewichtige Menschen, die nicht zu Fuß sind im ganzen Land, weil sie lieber Teil träge, faul, billig Gin und xanax pathetisch Programme sein, während sich fragen, warum diese Gesellschaft hat diese Herausforderungen mit unproduktiven Gemälde von cheezy Brooklyn Hipster posieren für Studio drückt aber dabei wenig auf der Straße vor ihrer Tour Engagements - ungesunde Gewichts ?? Wartezeiten für einen Haufen Idioten bigotten, über 15 Jahre pathologischen Scheiße zu bewegen. also, ich weiß nicht mehr die Nachrichten zu lesen, wie die französisch, Schweizer, Englisch, Spanisch, Italiener, Holländer und japanische (der Lage, durch den Mist geschnitten waren) waren weit informativer des Betrugs und Aggro Müll, die Streaming hat aus den Höhlen von Junkies, Alkoholiker und Pädophile wie diesen Winter Vitrine mit selbstsüchtigen Fotzen in Miami Beach.

    Liebe deinen Post - liebe Essen - wir haben unsere Körper, aber ungesund ist ein Schaufenster der Fotzen, die schwere metaphysischen Haltung verschwenden viel, anstatt Eigentums für eine negative Schaufenster der unglaublich billig und egoistischen Verhalten.

  8. ps das Stück auf der Ansicht war urkomisch. so viel mehr als der Versuch, lustig zuwinken Leute zu mir mit einem entzückenden Kitz von seiner Mutter verlassen, dass ich gerade auf der Seite der Straße gefunden und hatte gehofft, dass es gerettet werden konnte helfen. so viel mehr als lustige Menschen wandern bis zu einer meiner Lieblings-Campingplätze in der Wildnis, nur um exorbitante Mengen von Müll überall zusammen mit ihren zufälligen Haufen von Toilettenpapier, dass sie nicht zurück zu ihrem Lagerfeuer ziehen lassen. so, Körpergewicht, wer sich interessiert, aber es ist eine riesige Sache an Gewicht in dieser Kultur jetzt, warum es nicht mehr mein Zuhause und wird nicht der Fall sein. zu viele Menschen sitzen, um ein Schaufenster der Themen wie Zivilrechtsverletzungen - wir werden siegen und wurde viel getan, aber ich erkenne, was viele Minderheiten Gesicht und ich weiß, dass viele Menschen sind schlechter dran, als einige von uns, aber das ist Ein Grund mehr, warum Gehen, Fliegen, per Anhalter, Geländer, Trucking im ganzen Land war über anderer Leute Geschichten auch. es war nicht eine narzisstische Masturbations Erfahrung, aber der Hass und Bigotterie so viel begrenzt und das ist sehr ungesund und nichts, was ich wollte, zu fördern und damit, warum mein Geist ist nicht in den Vereinigten Staaten und wird hier nicht in diesem Sommer. nur hier im Körper - schwer oder leicht, weil die Liebe ist nicht ein Wort verbinde ich mit den letzten 15 Jahren in diesem Land.

  9. Sie sind eine talentierte und erstaunliche Schriftsteller und lustig wie die Hölle (ernst. Fick dich, Adam Carolla). Ich habe gerade eine etwas Verwandte Foto Herausforderung auf meinem Blog. Danke, dass Sie eine so starke Stimme für die Größe Akzeptanz.

Lassen Sie eine Antwort