Gail

Mit meinem neuen Mesh-Rüstung fühlte ich mich nicht mehr aufzuhalten. Ich bin super-Helden suchen. Ich für Bilder mit Touristen vor der Manns Chinese Theater darstellen könnten. Ich liebe Körperpanzerung. Es ist Schutz und sieht cool aus und man fühlt sich - na ja, nicht zu stoppen, auch durch den stürmischen Wind, der die große Personal hatte an der Honda Garage fragen: "Margaret - Sie wirklich wollen, in diesem Wetter zu fahren?" Ja ich mache. Nur um den Block ein paar Mal. Ich werde nicht bis zu Angeles Kamm oder nichts. Ja, ich würde gerne den Drachen, viel Gap, die Mission der meisten Motorradfahrer fahren - aber es wird vielleicht noch ein paar Jahre dauern, bis das passiert. Ich möchte nur an das Ende des Blocks zu bekommen und dann wieder um. Es ist genug für jetzt. dann, wie bei einem echten Biker, werde ich etwas Kaffee und Kuchen.

Meine schöne Honda Traum wird restauriert, Stück für Stück. Rost korrodiert die Gastank, und einige der Gummi hier und da hat sich nicht wirklich stand den Test der Zeit. Die Reifen werden nachbestellen, Weißwandreifen, die das Bike kommt mit auf einer Warteliste länger als ein Jahr, zu lange für mich jedenfalls, so bekam ich schwarze statt. Viele der Probleme des Bikes wurden von nicht weniger als drei brillante Mechanik gelöst worden - hier, wie in vielen Fällen - es ein Dorf braucht.

Ich ging in die Garage, um Hallo zu sagen, mein Fahrrad, ihr Name ist Abigail, manchmal Gail, aber nie Abby. Gail ist wie meine ältere Schwester, wie ich es immer wollte. Sie ist der lauter Geschwister, die nicht so viel gefahren wurde. Gail hat gar nicht so viel von der Welt gesehen, so dass es ihr gut, sich aus und geht. Gail ist auf einem LKW bekommen bald zu mir in Peachtree City treffen. Gail packt ihre Satteltaschen und gehen auf eine Reise. Gail, ich kann sehen und fühlen und hören, ist von ihrem neuen Leben mit mir extrem aufgeregt.

Ich habe auf Gail heute und ich wurde durch die Abwesenheit von meiner ständigen Beifahrer, Angst erschrocken. Seit ich reiten, setzt die Angst auf einem Helm und schwingt ein Bein über und greift auf meinen Oberkörper. Angst hat mich von richtig gelehnt mit den Windungen und Kurven gehalten und hat mich fast fallen viele Male. Angst ermutigt mich, in Mauern und Leitplanken zuzuschlagen. Angst macht meinen Kopf, wo ich nicht hin will. Angst ist das Schlimmste. Angst heute nicht kommen aber. Nie auftauchte.

Ich habe auf Gail allein, nur für mich und sie einmal, und wir unten Reißverschluss auf die Straße, Autos hinter uns und neben uns und vor uns. Ich fühlte nichts, außer das gute Gefühl, sich von ihnen zu bleiben und auch ihre Bewegungen zu antizipieren. Gail und ich ging mit dem Verkehrs-und ausgeschaltet auf einer Nebenstrasse. Angst war nicht da, egal wo ich aussah.

Die Innenseite der Helm blieb trocken, mein Mund war nass. Ich fühlte mich nicht hören oder mein Herz schlug in meinem Helm, nur den Wind rauschen durch, und den Motor zwischen die Beine als auch die Motoren alle um mich herum. mein Visier war geschlossen, und es hat nicht beschlagen mit der steigenden Hitze der Angst. Es blieb klar. Keine Angst. Nichts. Nur ich. Gail summen reibungslos. Mein neues Körperpanzer Umreifung mich und in und hielt mich fest, um mich, die Beine aktiv in den Gastank Pressen, wie ein Biker tun sollten.

Ich weiß, dass dies die gefährlichste Zeit des Reitens, wenn der Anfänger hält das Gefühl der intensiven, Lähmung der Angst. Wenn die Angst nicht mehr ein Passagier, was ist da, um uns zu stoppen? Vorsicht muss konstant sein, keine Angst, aber ich habe eine harte Zeit, die Trennung der beiden, denke ich. Vorsicht Griff ist nicht so stark um mich herum. Vorsicht ist wie die Angst der Kinder schätze ich, und ich muss für sie gut versorgt, oder die Angst zurückkommen wird, und nehmen Rache.

7 Kommentare. zu der Mischung hinzufügen ...

  1. Margaret, zumindest haben Sie sind schlau genug und haben den gesunden Menschenverstand, einen Helm zu tragen und zu nutzen Körperschutz, anders als viele einem Motor Bike-Fahrer hier in Florida. Ich sehe zu viel verrückt Fahrer hier, Schwanz gaiting Autos und Flip floppen Fahrspuren ohne auch nur einen Blinker, geschweige denn fahren Raum zwischen den Autos, die sie hin und her zwischen rutschen.
    Andere als die, dass Sie weitermachen, sicher und achten Sie auf den anderen Kerl, das ist Regel Nummer 1. Frieden Babe ;)

  2. Wow. Nizza Post. Es dauerte ein Jahr, nur um den Block auf meinem kleinen Honda zu bekommen. Nur den anderen Tag wurde mir klar, ich Verlagerung & gelehnt & nicht einmal daran zu denken. Es fühlte sich wie ich dort war. Ich bin echt. Ein wirklicher Radfahrer. Ich bin jetzt letzten 10.000 Meilen. Vorsicht hat mich nicht verlassen, aber Angst ... lol ... Angst ist lange vorbei. Nur Freiheit bleibt in seinen Platz. Glückwunsch, Radfahrer-Küken! Sicheres Fahren.

  3. Meine erste Liebe und fast ersten Crash - Danke für die Erinnerung an jenen Tagen des Lernens in die Kurve lehnen. Umarmungen, darlin '!

  4. Margaret, Sie sind genial! Und vorsichtig zu sein ist eine gute Sache. Bitte postet Bilder von euch beiden, wenn Gail kommt, okay?

    xo

  5. Margaret - es ist schön immer einen anderen Sinn für Musik Andrew Bird ist nach dem urkomischen Video mit ihm. in diesem Sinne, ist Scheiße braun wie der Brown University für keines dieser Arbeit, aber wenn man ein Motorrad, das Gewicht von 100 Trolle einfach nicht durch Genuss der kreativen Geist über die Grenzen der troglodytes und ihre Untergebenen trollischen passiert reitet. Jedenfalls liebte diesen Beitrag als ich genieße Andrews Show. aber sollte die Freiheit der Fahrt nur für diesen genossen werden - die Freiheit der Fahrt und Inspiration, aber versuchen, immer inspiriert von chauvinistischen Idioten - es ist einfach nicht passiert. schreckliche Geschichte von Trägheit wie Tumbleweed. Schnarchen.

  6. Als ich jung (Teens und frühen 20er Jahren) war ich ritt Dirt Bikes. Damals fühlte ich mich unbesiegbar und würden "die Hölle für Leder" die ganze Zeit fahren. Ich rannte auch solche Fahrräder. Der Tag, als ich herausfand, dass ich schwanger mit meinem ersten Kind war, war der letzte Tag, den ich ritt. Mein Mann war entsetzt Ich würde verletzt werden. (Over-Schutz viel ??) Also seinetwegen gab ich die Draufgänger, aber die Liebe siegt. Nun, im Jahr 2008, starb Ehemann und ich war untröstlich und schnell verrückt. Mein Sohn sagte: "Mama, du bist depressiv und verrückt und machen uns Kinder alle verrückt, Sie brauchen eine Harley." Also im reifen Alter von 54 Jahren kaufte ich mir eine neue sportliche 1200 Low.
    Die wirklich verrückt war, dass ich hatte gerade Schulterchirurgie und war in einer Wegfahrsperre zum Zeitpunkt des Kaufs. Sie hatten, um das Fahrrad zu liefern. Es saß in der Garage, bis meine Genesung abgeschlossen war, und ich hatte die MSF Verlauf genommen.
    Nachdem ich den Kurs bestanden, war ich Reiten in der Nachbarschaft üben stoppt und dreht sich vor dem Ausgehen auf den Hauptstraßen. Das habe ich für ca. 3 Wochen. (Scared viel? Yup.) An einem Samstag beim Üben ich ca. 3 mal durchlaufen ein Polizeiauto. Als ich ging sie zum vierten Mal der Polizist zog mich zu sich. Ich denke - ich habe noch nicht einmal auf der Hauptstraße bekommen und ich werde, um ein Ticket zu bekommen. Er bat um Lizenz und Dokumente und fragte mich, was ich tat, das Kreuzen der Wohngegend so oft. Ich erklärte, über Sein ein Neuling Fahrer auf der Straße und dass ich nur üben. Er reichte mir meine Dokumente und sehr streng sagte: "Nun, Ma'am, ich weiß nicht über Ihre Praxis kennen - aber Ihre Rundenzeiten werden immer besser." Dann sagte er zu reiten Sicher und fuhr los zu lachen.
    Das war vor 3 Jahren und ich bin auf meinem zweiten Bike 2008 Street Glide. Jetzt mit 58 Jahren habe ich wirklich zu schätzen, dass das Leben gut.
    Ich liebe mein Fahrrad
    Liebe und Umarmungen

Lassen Sie eine Antwort